Modul 3: Die Rolle der Fachkraft für Kinder- und Jugendlichenschutz

220,00

29.06.2019 & 30.06.2019, Bochum

Beschreibung

Modul 3: Die Rolle der Kinderschutzfachkraft

Inhalte:
  • Rolle und Reflexion der Fachkraft für Kinderschutz
  • Grenzen des Verantwortungsbereichs einer Kinderschutzfachkraft
  • Netzwerkarbeit im Kinderschutz
  • Praxisbericht einer Kinderschutzfachkraft
  • Schwierige Gespräche führen mit Eltern und Kinder/ Jugendlichen
  • Migrationssensibler Kinderschutz
  • Beratung von Fachkräften der Jugendhilfe und andere Berufsgruppen
Zeit

Samstag, 29.06.2019

09:00 – 12:00 Uhr Workshop

12:00 – 12:30 Uhr Mittagspause

12:30 – 17:00 Uhr Workshop

Sonntag, 30.06.2019

09:00 – 12:00 Uhr Workshop

12:00 – 12:30 Uhr Mittagspause

12:30 – 17:00 Uhr Workshop

* während der Veranstaltungen stehen Kaffee, Getränke und Snacks zur Verfügung

Dozenten
Friedrich-Wilhelm von Krauss

Friedrich kommt aus der Praxis. Nach einer umfangreichen Ausbildung in der Logistik und mehreren Jahren Berufserfahrung in Führungspositionen, folgte eine anspruchsvolle Aufgabe als Projekt- und Schulungsleiter in einer europaweit agierenden Softwarefirma.

Einschlägige internationale Marketing- und Vertriebserfahrung und Verhandlungssicherheit in allen Hierarchieebenen runden sein Profil ab. 

Im Rahmen seiner beruflichen Entwicklungen erfolgten ständig Weiterbildungen, so unter anderem eine Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie, Ausbilder für Muskelrelaxation nach Jacobson und Autogenem Training sowie diverse Ausbildungen zum Neurofeedback-Therapeuten.

Pascal Peter Schröer

Pascal absolvierte ein Studium der Bildungs- und Erziehungswissenschaften mit den Schwerpunkten Psychologie, Beratungspsychologie und Erwachsenenbildung an der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg. Nach einem Auslandssemester in den USA sammelte er erste Dozentenerfahrungen an Universitäten in China.
Basierend auf der persönlichen Haltung und den Schwerpunkten des Studiums begann er, nach der Dienstzeit als Offizier, eine Ausbildung zum zertifizierten Wirtschafts- und Familienmediator, sowie eine verhaltenstherapeutische Ausbildung zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten.
Die Verbindung dieser Bereiche führte zu Schwerpunkten der Arbeit in den Bereichen Kommunikation und Stressmanagement, abgerundet durch eine Ausbildung zum Trainer für Autogenes Training.

Preis

269,00 € 

Im Preis enthalten:

  • Teilnahme an der Veranstaltung
  • Zugang zum E-Learning - Portal
  • Lehrgangsmaterialien
  • Getränke und Snacks während der Veranstaltung
Ort der Ausbildung

Kulturwerk Lothringen
Raum 2.06
Lothringer Str. 36

44805 Bochum

0234 966 49 368
kontakt@kinderschutz-forum.de

Sie haben Fragen oder Anregungen?
Wir freuen wir uns von Ihnen zu hören!
Bewertung unserer Teilnehmer
5/5

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Modul 3: Die Rolle der Fachkraft für Kinder- und Jugendlichenschutz“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.